Flughafen Köln/Bonn

Montage von Reflektorblechen. Wechsel von 360 Rollos, Austausch der Stoffe, Motore und Lager im Terminal 2.

Im Bereich des Atriums wurden Arbeiten in einer Höhe von 35 m bewerkstelligt.

Körperwelten

Durch die starke Sonneneinstrahlung der Oberlichter heizte das Veranstalltungszelt zu stark auf.

Wir lößten das Problem, indem wir Anlagen konstruierten und in unserer Fertigung herstellten,
die 6 m breit sowie 8 m lang waren. Als Stoff wählten wir Markissenstoff. Die Anlagen waren durch eine Zugschnur nach oben verschiebar. Da wir die Ausstellung tagsüber nicht stören durften, wurden die Arbeiten in der Nacht durchgeführt. Alle Gerüste mussten jede Nacht neu aufgebaut werden, tagsüber hätten sie den Publikumsverkehr gestört.

Dr. Nix, Köln

Installation von 250 Außenjalousien.

In Zusammenarbeit mit der Fa. Kaulen, die für die Fassadenarbeit zuständig war, wurde Bauabschnitt für Bauabschnitt fertiggestellt

Kirche Leverkusen

Installation der Außenjalousien.

 

Wintergartenbeschattung

Wintergarten mit extremer Höhe und Schräge.